AFFIN – Hüter und Hüterin

34,00 

4 vorrätig

Beschreibung

Affin – Persönlichkeitskunst – Das Kartendeck –

  • 60 Karten
  • Das Kartenmaß 9 cm mal 6,5 cm
  • Echter Spielkartenkarton 320 g/qm 
  • Beidseitiger 4C-Digitaldruck plus Schutzlack
  • Stilvoll verpackt in einer Metalldose 

    Das Kartendeck, das dich in Verbindung bringt.

    Wo ist das Kartendeck für dich gut passend und einsetzbar: in jedem Bereich in dem Kommunikation stattfindet, in dem es um Wahrnehmen geht und um in Verbindung zu sein. Kunsttherapie – kreatives Schreiben – Coaching – Beratung – Betreuung – Vision -und Themensuche – Persönlichkeitsentwicklung – Gruppen und Einzelsettings. Werden die Karten zu deinem Begleiter und Unterstützer.

    Die Affin-Kartenbilder sind Impulsgeber für dein Tun, dein Denken und für dein Fühlen. Jedes Bild trägt ein „FÜR“ in sich, ein für DICH:

    • inspiriert deine Kreativität
    • weckt deine eigenen Wahrnehmungskräfte
    • stärkt deine Sinne
    • nimmt dich an deine Hand, deinem Impuls zu folgen
    • lässt dich entdecken
    • gibt dir Momente mit dir im Kontakt zu sein
    • entlastet dein Richtig sein wollen
    • regt deine Fantasie an
    • lässt dich das Wesentliche erfühlen
    • bringt dich ins Tun
    • schenkt dir Inspiration, Leichtigkeit, Ruhe, Entspannung, Entlastung, Neugier und in Verbindung sein 
    • unterstützt deinen Plan
    • lässt dich deine Worte finden
    • begleitet deine Vision
    • macht dich neugierig auf neues zu lernen 
    • stellt dir deine Fragen versus liefert dir deine Antworten
    • beschenkt dich

    Herzliche Einladung auf mein Facebook Profil, hier findest du immer die neuesten Inspirationen zum Arbeiten mit den Hüterkarten.     https://www.facebook.com/christiane.holsten.50/

    Gerne gehe ich mit dir in den Austausch, sprich mich an, schreibe mir. Die Hüter und Hüterinkarten lieben es in Kommunikation zu gehen, also immer gerne! Ich freue mich auf DICH. Du darfst mit den Hüterkarten öffentlich arbeiten, schreib einfach @christianeholsten.art dann sind die Rechte gewahrt. 

    Was steht hinter AFFIN:  Die Definition für Affin/Affinität, ist das Bestreben von einzelnen Teilen, eine Bindung einzugehen“. Dieses Bestreben hat den Sinn, sich gegenseitig zu vereinigen um einen bestmöglichen, stabilen Zustand zu erzielen. Wir finden diesen Zustand überall, in der Mathematik, Geometrie, Physik, Chemie, der Biologie, in unserem Universum. Und eben auch bei uns selbst, in unserem Tun, im Denken und in unserem Fühlen. Was uns sucht, begegnet uns direkt vor unseren Füßen, zeigt sich an unserem Wegesrand. Es begegnet uns da, wo unser Leben uns das sehen lässt, was unser Herz sich wünscht zu sehen, um einen stabilen Zustand in unserem Lebensgefühl herzustellen. Was das genau heißt und wie du „Affin“ in der Persönlichkeitskunst erleben kannst, und wie sich deine Antworten finden lassen, dazu machen wir einen kleinen Spaziergang durch die Synonyme zu Affin:

    Benachbartes ist – das, was vor deinen Füßen liegt, ohne direkt gesehen zu werden.

    Angrenzend ist – das, was dem eine Stütze ist, was sich hält.

    Verwandt ist – das, was dir an deinem Wegesrand begegnet.

    Anziehend ist – das, was du haben möchtest.

    Ähnlich ist – das, was dir bekannt vorkommt.

    Wesensverwandt ist – das, was dir Entspannung schenkt.

    Orientiert ist – das, was dir den Weg, deinen nächsten Schritt zeigt.

    Aufgeschlossen ist – das, wenn dein Herz hüpft.

    AFFIN, die Affin steht für den Wunsch oder auch die Neigung sich gegenseitig zu vereinigen um einen bestmöglichen, stabilen Zustand zu erzielen. Und weil alles Leben danach strebt, sich in seinem Gleichgewicht zu halten, streben eben auch wir Menschenkinder danach uns vollständig und im Gleichgewicht zu erleben. Ob uns das bewusst ist oder auch unterbewusst abläuft, ist nicht wichtig. Es bleibt die Suche nach unserem Gleichgewicht. Wenn dieses nicht erlebbar ist, werden wir krank, fühlen uns unlebendig, traurig und oft entwickeln wir auch körperliche Schmerzen.

    Der Satz „Weil das Leben kurz ist, und die Welt groß“ wird zu einem Satz, der uns lähmt in unsere volle Lebendigkeit hineinzusteigen. Das gilt auch für die Vorhaben, die liegenbleiben und für unser selbstverständlich sein. Gleichzeitig steckt alles, was wir brauchen, um uns vollständig zu fühlen in uns. Im Arbeiten mit den Hüterkarten machst du für dich genau das sichtbar, was sich sucht, um im Gleichgewicht zu sein. Und nicht nur das, du bekommst auch noch eine gute Portion Überraschungsmoment, ganz nebenbei dazu. Überraschung ist das, was unsere Kreativität nährt und ihr den nötigen Mut zum Machen schenkt und zum Entdecken und zum sich Ausprobieren. Alles etwas, was uns unser Lebensgefühl ins Glücklichsein katapultiert. 

    Du möchtest die Hüterkarten haben, sie für dich oder auch in deiner Arbeit benutzen, es gibt noch Fragezeichen? Sehr gerne beantworte ich deine Fragen, jederzeit und herzlich gerne.  

    PS: noch ein Impuls zum Überraschungsmoment: Überraschen heißt, du bietest deinem System einen Weg an, von dem du selbst nicht weißt, wo es hingeht. Dein Denken versteht erst einmal nicht viel, dein Fühlen jedoch, erinnert sich. Dein Körper nimmt wahr, dass dein Fühlen sich erinnert und jetzt kann dein Denken sich sortieren. Deine Karte beginnt einen Sinn zu machen. Das Bild das du gezogen hast  beginnt dir Worte zu schenken, die Worte lassen dich aufmerksam durch deinen Tag gehen. Mit diesem Aufmerksam sein, findet sich dein Gleichgewicht ein. Das ist so, weil dein inneres Team den Bezug herstellen kann, du bist in Verbindung.

    Deine Welt wird weit und dein Moment zu einer kleinen Ewigkeit. AFFIN -weil das Leben lernen will.

     

    Bewertungen

    Es gibt noch keine Bewertungen.

    Schreiben Sie die erste Bewertung für „AFFIN – Hüter und Hüterin“

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert